Sie sind hier: Ökumene->Ökumene Mittwoch, 24. August 2016  
Logo Evangelische Kirchengemeinde Schermbeck


 

Ökumene

Das Wort "Ökumene" kommt aus dem Altgriechischen, der Sprache des Neuen Testamentes. Es bedeutet auf Deutsch "bewohnte Erde". Zur Zeit der frühen Christenheit meinte man damit die über die (antike) Welt verstreuten Gemeinden. Heute bezeichnet "Ökumene" zum einen die Zusammenarbeit der christlichen Kirchen oder Kirchengemeinden ("Ökumene vor Ort"), zum anderen die Verbundenheit der verschiedenen reformatorischen Kirchen weltweit, die sich im ökumenischen Rat der Kirchen zusammengeschlossen haben.

Enge ökumenische Zusammenarbeit mit langer Tradition

Regelmäßige gemeinsame Veranstaltungen:

  • ökumenisches Fastenessen in der Passionszeit
  • Treffen der Leitungsgremien zum Austausch über gemeinsame Aufgaben
    (zusammen mit der Evangelischen Kirchengemeinde Gahlen)
  • ökumenische Frauenbegegnung
    (zusammen mit der Evangelischen Kirchengemeinde Gahlen)
  • ökumenische Bibelabende
  • ökumenisches Konveniat
    (Dienstbesprechung der Pfarrer,
    Diakone, Gemeindereferentin, Jugendleiter und Jugendleiterinnen)
  • ökumenischer Gottesdienst am Pfingstmontag
  • Weltgebetstag der Frauen
    (gemeinsam mit der Evangelischen Kirchengemeinde Gahlen)
  • ökumenische Kinderbibeltage
  • ökumenische Studienreisen
  • Schulgottesdienste
  • Koordination der Familienzentren
  • Marktplatz der Hilfe (Samstag vor dem 1. Advent)
  • ökumenische Gruppe Arbeitswelt

Das ökumenische Fest der Familienzentren findet ebenfalls rege Teilnahme

Termine:

Aktuelles


Aus der Gemeinde

Flüchtlinge unter uns

Fotogalerie


Links
- Kirche im Rheinland
- Der Kirchenkreis
- Kommunalgemeinde
- St. Ludgerus
 
Evangelische Kirchengemeinde Schermbeck - Kempkesstege 2 - 46514 Schermbeck - Tel.: 02853 3114